Maria von Brabant

Der Herzog Ludwig von Bayern reitet in einem Gewaltritt drei Pferde zu Tode, erreicht Donauwörth und schlägt seiner schönen jungen Gemahlin Maria den Kopf vom Leib – sie soll ihm untreu gewesen sein. In Wahrheit steckt hinter der angeblich spontanen Tat ein kühl geplanter politischer Mord, mit dem sich die Wittelsbacher vor 750 Jahren die Herrschaft über Bayern sicherten.

Sendeversion BR-Fernsehen